Historie

Jahr Ereignis
1979 Gründung der Torsten Schirmer GmbH
durch Torsten Schirmer in Sennestadt
  • Doppelgehrungssägen DGS und GSH für die Holz- und Fensterindustrie
  • erste NC-Bearbeitungszentren, u.a. das legendäre BZ 100
  • BAZ 1000
1983 BAZ 2000
Erstes NC- gesteuertes, zweispuriges Bearbeitungszentrum
1988 erste PC-gesteuerte Bearbeitungszentren
1992 VBZ
Erstes CNC-Verputz- und Bearbeitungszentrum
1993 Umzug
in einen Neubau mit 4.500 m2 Produktions- und Bürofläche in Verl (heutiger Standort)
1994 SSA
Erste Synchro-Schweißmaschine im CNC-Parallelschubverfahren
1997 Erstes G-Modul
für die CNC-gesteuerte Bearbeitung von Fensterprofilen
2006 Neues Erscheinungsbild
als SCHIRMER Maschinen GmbH
2007 Neubau
einer zusätzlichen ca. 5.000 m2 Fertigungs- und Endmontagehalle mit Bürotrakt in Verl
2008 Inbetriebnahme
einer zusätzlichen Fertigungs- und Endmontagehalle mit Bürotrakt sowie Entwicklungs- und Schulungszentrum
2010 SBZ COMPOSITE
Erstes Stabbearbeitungszentrum für die Bearbeitung verschiedener Materialien (PVC / ALU / Holz-Alu / Composites)

SZBA 450-G3
Erstes Zuschnitt- und Bearbeitungszentrum für die komplette Bearbeitung des Armierungsstahls

ALU-BAZ 1000-G6 / SUA1 (4-Achsen)
Neues Bearbeitungszentrum für Aluminiumprofile für den Fassadenbau
2012 ALU-BAZ COMPOSITE
Erstes Zuschnitt- und Bearbeitungszentrum für die Bearbeitung verschiedener Materialien (PVC / ALU / Holz-Alu / Composites)
2014 EKS 240
Neue Säge für den Zuschnitt von Profilen mit ausgefallenen Querschnitten
2016 Orbit 8
Neues Bearbeitungsmodul für PVC, Aluminium und Verbundwerkstoffe (PVC / ALU / Holz-Alu / Composites)